Anhänger von Venezuelas Präsident greifen angehende Priester an

Caracas (APA) - In Venezuela ist laut lokalen Medienberichten eine Gruppe von Seminaristen von Anhängern der linksgerichteten Regierung von ...

Caracas (APA) - In Venezuela ist laut lokalen Medienberichten eine Gruppe von Seminaristen von Anhängern der linksgerichteten Regierung von Präsident Nicolas Maduro angegriffen geworden. Die angehenden Priester seien während des Unterrichts attackiert und gezwungen worden, sich zu entkleiden. Anschließend seien sie nackt durch die Straßen getrieben worden, berichtete Kathpress am Montag.

Die Venezolanische Bischofskonferenz bestätigte am Wochenende den Vorfall und kritisierte, dass die Sicherheitskräfte nicht eingeschritten seien. Die katholische Kirche hatte zuletzt die Regierung Maduro wegen zahlreiche Menschenrechtsverletzung kritisiert.


Kommentieren