Felsbild aus Zeit vor den Inkas in Machu Picchu entdeckt

Sensationsfund in Peru: Archäologen fanden rund 800 Jahre alte Felsbilder, die nicht von Inkas stammen dürften.

© APA (Archiv/AFP)

Lima – In Machu Picchu sind Spuren einer Kultur aus der Zeit vor den Inkas entdeckt worden. Peruanische Archäologen sind auf ein Felsbild gestoßen, das nicht den Mustern der Inkakunst entspricht, wie die Zeitung El Comercio am Montag berichtete. Die Darstellung eines Lamahirten mit einem seiner Tiere wurde an einem Felsen auf der Pachamama-Terrasse gefunden, 100 Meter von Machu Picchu entfernt.

Die Malerei sei nach vorläufigen Schätzungen rund 800 Jahre alt, erklärte der Chefarchäologe Jose Bastante. Machu Picchu wurde von den Inkas im 15. Jahrhundert errichtet. Das Felsbild sei der erste Hinweis auf die Anwesenheit von Menschen vor der Inkakultur in der Region. Der Fundort wurde für Besucher vorerst gesperrt, damit die Forschungsarbeiten nicht gestört werden. (APA/AFP)


Kommentieren


Schlagworte