Journalisten-Preis für den türkischen Journalisten Can Dündar

Hamburg/Ankara (APA/dpa) - Der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, hat die Türkei aufgefordert, die Pressefreiheit zu wahr...

Hamburg/Ankara (APA/dpa) - Der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, hat die Türkei aufgefordert, die Pressefreiheit zu wahren. „Ich appelliere eindringlich an die zuständigen Stellen in der Türkei, endlich damit aufzuhören, Journalisten zu verfolgen und zu bedrohen“, sagte Schulz am Freitag in Hamburg. Er würdigte den Einsatz von Can Dündar, Chefredakteur der türkischen Tageszeitung „Cumhuriyet“.

Dündar erhielt den „Leuchtturm für besondere publizistische Leistungen“ der Journalistenvereinigung Netzwerk Recherche. Der regierungskritische Journalist wurde wegen eines Berichts seiner Zeitung über Waffenlieferungen der Türkei an syrische Extremisten zu einer mehr als fünfjährigen Haftstrafe verurteilt und hat Berufung eingelegt. „Can Dündar ist ein Vorbild“, sagte Schulz.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren