Wiener Börse startet moderat höher - ATX plus 0,05 Prozent

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Mittwoch mit leicht höherer Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um ...

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Mittwoch mit leicht höherer Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 2.210,53 Zählern um 1,21 Punkte oder 0,05 Prozent über dem Dienstag-Schluss (2.209,32). Bisher wurden 577.263 (Vortag: 223.556) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

In einem freundlichen europäischen Börsenumfeld legte auch der ATX nach den Vortagesverlusten wieder moderate zu. Der heimische Markt setzt damit seinen jüngsten Aufwärtsschub verhalten fort.

Auf Unternehmensebene steht in Wien die Buwog-Aktie mit einem Kursabschlag von 5,19 Prozent auf 20,56 Euro im Fokus. Der Finanzinvestor Sapinda hat seine Beteiligung von 18,6 Prozent an dem Wohnimmobilienkonzern wieder verkauft. Institutionelle Anleger zahlten je 20,25 Euro für die Papiere, wie die US-Investmentbank Goldman Sachs am Dienstagabend nach Abschluss der Platzierung mitteilte.

Unter den Schwergewichten konnten Erste Group um 1,47 Prozent zulegen. Raiffeisen verbuchten ein Plus von 0,38 Prozent. Kursverluste von jeweils etwa 0,5 Prozent mussten hingegen Andritz und vostalpine hinnehmen.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA102 2016-07-20/09:30


Kommentieren