Rohstoffe (17.00) - US-Ölpreis etwas schwächer

Wien (APA) - Der US-Ölpreis hat am Mittwoch im späten europäischen Handel schwächer gegenüber dem Vortag tendiert. Gegen 17.00 Uhr kostete e...

Wien (APA) - Der US-Ölpreis hat am Mittwoch im späten europäischen Handel schwächer gegenüber dem Vortag tendiert. Gegen 17.00 Uhr kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) 44,45 Dollar und damit um 0,45 Prozent weniger als am Dienstag. Der Future auf ein Barrel der Nordseesorte Brent wurde mit 46,61 Dollar gehandelt.

Am Nachmittag stand auf den Rohstoffmärkten vor allem die Veröffentlichung der offiziellen US-Öllagerdaten im Fokus. In der vergangenen Woche sind in den USA die Rohöllagerbestände um 2,34 Mio. Barrel auf 519,5 Mio. Barrel gefallen. Laut Commerzbank-Analysten ist dies bereits der neunte Wochenrückgang in Folge.

Hingegen sind die Benzinbestände gestiegen. Da der Fokus in den vergangenen Tagen eher auf das Überangebot bei den Ölprodukten gerichtet war, sei es fast noch wichtiger, wie die Lagerveränderungen bei Benzin und Destillaten ausfallen, schrieben die Commerzbank-Analysten bereits im Vorfeld. Ein weiterer Anstieg der Benzinvorräte ist laut Einschätzung der Commerzbank-Experten in der Sommerfahrsaison ein schlechtes Nachfragezeichen und würde die Ölpreise belasten.

Das Gold-Nachmittagsfixing in London lag bei 1.315,90 Dollar und damit tiefer gegenüber dem Dienstagnachmittags-Fixing von 1.330,90 Dollar. Ein höherer US-Dollar-Kurs könnte hier den Goldpreis etwas belastet haben.

~ Rohöl (USD/Barrel): Aktuell Zuletzt Änderung (%) Brent 46,61 46,66 -0,11 WTI 44,45 44,65 -0,45 OPEC-Daily 42,66 43,36 -1,61 Edelmetalle (USD): Gold a.m. Fixing 1.325,60 1.332,20 -0,50 Gold p.m. Fixing 1.315,90 1.330,90 -1,13 Silber Fixing 19,53 19,88 -1,76 Platin 1.079,50 1.087,00 -0,69 Agrarprodukte (USD): Kaffee Arabica 151,00 149,50 +1,00 Kakao 2.981,00 2.994,00 -0,43 Zucker 19,59 19,62 -0,15 Mais 169,00 169,25 -0,15 Sojabohnen 1.053,62 1.044,00 +0,92 Weizen 163,75 163,50 +0,15 ~


Kommentieren