„Buffy“ sagt mit einem großen Fest Adieu

Matrei i. O. – Schon lange ist der gebürtige Niederösterreicher Volker Wallrodt, überall als „Buffy“ bekannt, in Osttirol heimisch. Einen Na...

  • Artikel
  • Diskussion
© Wallrodt

Matrei i. O. –Schon lange ist der gebürtige Niederösterreicher Volker Wallrodt, überall als „Buffy“ bekannt, in Osttirol heimisch. Einen Namen machte er sich als Musiker und da vor allem an der Gitarre. Wallrodt fungierte auch als Konzertveranstalter und hat die Osttiroler Musikszene mitgeprägt.

Nun ist „Buffy“ 70 und lädt zu einem Fest, das den Abschluss seiner Karriere bilden soll. Es findet am Sonntag, den 14. August, im Matreier Tauerncenter statt. Beim „Come Together“ erweist alles, was in Osttirol musikalisch Rang und Namen hat, dem Tausendsassa die Ehre. Beginn ist um 20 Uhr, zu hören sind unter anderen Sara Koell, die Gruppen Bag of Bones, Bluesclan, Gaba and Friends, die Nachtwerker und Sängerin Judith Goritschnig alias „Judith von Daham“. Insgesamt treten 35 Musikerinnen und Musiker gemeinsam mit „Buffy“ auf.

Eintritt: freiwillige Spenden. Das Geld kommt der Hilfsorganisation „Save the Children“ zugute. (TT)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte