Air-Berlin-Jobs wackeln - Gerüchte verunsichern TUIfly-Belegschaft

Hannover/Berlin/Schwechat (APA/dpa) - Die Belegschaft der TUI-Airline TUIfly reagiert mit zunehmender Verunsicherung auf Spekulationen über ...

Hannover/Berlin/Schwechat (APA/dpa) - Die Belegschaft der TUI-Airline TUIfly reagiert mit zunehmender Verunsicherung auf Spekulationen über mögliche betriebliche Veränderungen. „Die Kollegen sind sehr verunsichert, die Stimmung ist explosiv“, sagte der TUI-Konzernbetriebsratsvorsitzende Frank Jakobi am Montag der Deutschen Presse-Agentur.

„Wir erwarten eine schnellstmögliche Klärung der Situation“, forderte Jakobi, der auch im TUI-Aufsichtsrat sitzt. Die „Süddeutsche Zeitung“ hatte unter Berufung auf Air-Berlin-Kreise berichtet, die kriselnde Airline könnte einige ihrer Jets, darunter jene der Österreich-Tochter Niki, in eine gemeinsame Ferienfluggesellschaft mit der TUIfly aufgehen lassen. Derzeit liefen Gespräche dazu. Sprecher von TUI und Air Berlin kommentierten den Bericht nicht.

~ ISIN GB00B128C026 WEB http://www.airberlin.com

http://www.flyniki.com ~ APA130 2016-09-26/10:48

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren