Zwei Schwerverletzte nach Schüssen in Supermarkt bei Paris

Paris (APA/AFP) - Ein Mann hat in einem Supermarkt nahe Paris das Feuer eröffnet und zwei Menschen schwer verletzt. Die Polizei erklärte am ...

Paris (APA/AFP) - Ein Mann hat in einem Supermarkt nahe Paris das Feuer eröffnet und zwei Menschen schwer verletzt. Die Polizei erklärte am Montag, der Täter sei über 70 Jahre alt. Bei den Opfern soll es sich um eine 57-jährige Frau und einen 73-jährigen Mann handeln.

Eine Eliteeinheit der Polizei wurde zu dem Geschäft in Port-Marly westlich von Paris entsandt. Bei dem flüchtigen Schützen soll es sich um einen regelmäßigen Kunden des Supermarkts handeln. Ob es sich um eine Beziehungstat handelte, war zunächst unklar.


Kommentieren