Wiener Privatbank - Dank Einmaleffekten schwarze Halbjahreszahlen

Wien (APA) - Die Wiener Privatbank verbuchte nach einem Minus im ersten Halbjahr 2015 heuer in den ersten sechs Monaten schwarze Zahlen: Das...

Wien (APA) - Die Wiener Privatbank verbuchte nach einem Minus im ersten Halbjahr 2015 heuer in den ersten sechs Monaten schwarze Zahlen: Das Halbjahresergebnis ohne Fremdanteile drehte von -0,17 Mio. Euro auf 3,38 Mio. Euro. Die Vergleichbarkeit der Werte sei jedoch, wegen „der im zweiten Quartal abgeschlossenen Übernahme wesentlicher Geschäftsfelder der Valartis Bank (Austria) AG“, eingeschränkt.

Das Betriebsergebnis betrug im ersten Halbjahr 2016 5,04 Mio. Euro, nach -1,21 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum, gab die Privatbank am Freitag bekannt. Dies sei auf die gestiegenen Positionen Zinsüberschuss, Provisionsüberschuss und Erfolg aus Bauleistungen und Immobilienhandel zurückzuführen. Der Provisionsüberschuss legte von 1,6 auf 3,5 Mio. Euro zu, der Zinsüberschuss stieg von 0,1 auf ,75 Mio. Euro.

Die sonstigen betrieblichen Erträge erhöhten sich wegen der Valartis-Übernahme von 1,46 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum auf 8,61 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern lag bei 4,57 Mio. Euro (1. Halbjahr 2015: -0,34 Mio. Euro), das Ergebnis je Aktie stieg von -0,04 auf 0,79 Euro. Die IFRS-Bilanzsumme der Wiener Privatbank kletterte zum Stichtag 30. Juni 2016 auf 547,63 Mio. Euro, nach 187,07 Mio. Euro zum Ultimo 2015.

Das verwaltete Vermögen stieg mit dem Valartis-Deal auf rund 2 Mrd. Euro, die Kundenzahl erhöhte sich auf etwa 12.000. Auch das Kerngeschäft mit Immobilien sei erfreulich gewesen: „Besonders hoch war die Nachfrage bei den von Stararchitekt Renzo Piano entworfenen Parkapartments im Wiener Quartier Belvedere“, so Vorstand Helmut Hardt. Für das weitere Geschäftsjahr 2016 erwarte die Wiener Privatbank eine eher verhaltene wirtschaftliche Dynamik.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

~ ISIN AT0000741301 WEB http://www.wienerprivatbank.com ~ APA079 2016-09-30/09:23


Kommentieren