Steirer onanierte 45 Mal öffentlich vor Erwachsenen und Kindern

Leibnitz (APA) - Die steirische Polizei hat Freitagnachmittag einen Exhibitionisten im Bezirk Leibnitz auf frischer Tat ertappt. Der Mann wa...

Leibnitz (APA) - Die steirische Polizei hat Freitagnachmittag einen Exhibitionisten im Bezirk Leibnitz auf frischer Tat ertappt. Der Mann war seit August 45 Mal im Bereich Grottenhof Passanten aufgefallen. Er onanierte öffentlich sowohl vor Erwachsenen als auch vor Kindern. Vor der Polizei gestand er, teilten die Ermittler am Samstag mit.

Der 43-Jährige aus Leibnitz wurde in den vergangenen beiden Monaten an drei unterschiedlichen Orten in Grottendorf gesehen und hatte jedes Mal die Flucht ergriffen, wenn ihn jemand ansprach. Als ihn die Polizei am Freitag gegen 16.45 Uhr ertappte, gab er alles zu. Er rechtfertigte sich mit einem psychischen Tief und wurde angezeigt.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren