Vandalismus auch bei Van-der-Bellen-Plakaten

Reutte – Als nachweislich falsch bezeichnet die Bezirkssprecherin der Grünen, Barbara Brejla, die Aussage von FPÖ-Bezirksobmann Fabian Walch...

© Brejla

Reutte –Als nachweislich falsch bezeichnet die Bezirkssprecherin der Grünen, Barbara Brejla, die Aussage von FPÖ-Bezirksobmann Fabian Walch, dass viele Wahlplakate von Norbert Hofer zerstört, jene von Van der Bellen aber allesamt unversehrt seien. Auch Van-der-Bellen-Wahlplakate seien von Schmier- und Zerstöraktionen nicht verschont geblieben. Brejla: „Die Verunstaltung von Wahlplakaten ist auch für uns Grüne inakzeptabel, aber ohne Beweis eine mitbewerbende Partei des Vandalismus zu beschuldigen, entspricht nicht grüner politischer Verantwortung.“ (TT)


Kommentieren


Schlagworte