70 Tote bei Anschlag auf schiitische Pilger im Irak

Hilla (APA/AFP) - Bei einem Anschlag auf Reisebusse mit schiitischen Pilgern im Irak sind mindestens 70 Menschen getötet worden, die meisten...

Hilla (APA/AFP) - Bei einem Anschlag auf Reisebusse mit schiitischen Pilgern im Irak sind mindestens 70 Menschen getötet worden, die meisten von ihnen kamen aus dem Iran. Wie ein hochrangiger Sicherheitsbeamter am Donnerstag sagte, sind auch einige wenige Iraker unter den Todesopfern.

Ein Selbstmordattentäter hatte einen Lastwagen rund 120 Kilometer südöstlich von Bagdad an einer Tankstelle zur Explosion gebracht, an der mindestens sieben Busse mit schiitischen Pilgern geparkt hatten.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren