Haftbefehl gegen pro-kurdischen Bürgermeister von Mardin

Istanbul (APA/dpa) - Nach seiner Absetzung durch das Innenministerium ist ein Haftbefehl gegen Ahmet Türk, den pro-kurdische Bürgermeister d...

Istanbul (APA/dpa) - Nach seiner Absetzung durch das Innenministerium ist ein Haftbefehl gegen Ahmet Türk, den pro-kurdische Bürgermeister der südosttürkischen Provinzhauptstadt Mardin, erlassen worden. Die Staatsanwaltschaft in Mardin ermittele zudem wegen Mitgliedschaft in einer Terrororganisation, meldete die Nachrichtenagentur DHA.

Unter anderem werde Türk vorgeworfen, die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK mit Mitteln der Gemeinde unterstützt zu haben. Türk war vergangene Woche abgesetzt und ein staatlicher Zwangsverwalter eingesetzt worden. Am Anfang der Woche wurde Türk dann festgenommen. Er ist parteilos, steht jedoch der kurdischen Partei DBP nahe, dem kommunalen Ableger der im Parlament vertretenen pro-kurdischen HDP. Die Regierung in Ankara hat nach Angaben der HDP inzwischen 34 Gemeindeverwaltungen der DBP unter staatliche Zwangsaufsicht gestellt.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren