Deutscher Bundestagsvizepräsident Hintze gestorben

Berlin (APA/AFP) - Der deutsche Bundestagsvizepräsident Peter Hintze (CDU) ist tot. Das teilte ein CDU-Sprecher am Sonntag in Berlin mit. Hi...

Berlin (APA/AFP) - Der deutsche Bundestagsvizepräsident Peter Hintze (CDU) ist tot. Das teilte ein CDU-Sprecher am Sonntag in Berlin mit. Hintze litt seit einiger Zeit an einer Krebserkrankung. Der 66-Jährige gehörte dem Bundestag seit 1990 an, von 1992 bis 1998 war er Generalsekretär der CDU.

Mehrere CDU-Politiker äußerten sich bestürzt. „Ich bin todtraurig. Peter Hintze war einer der geistreichsten und warmherzigsten Menschen, denen ich in der Politik jemals begegnet bin“, schrieb die frühere Bundesfamilienministerin Kristina Schröder im Internetdienst Twitter. „Er war geistreich, inspirierend, warmherzig und ein wunderbarer Kollege“, schrieb in Twitter der CSU-Bundestagsabgeordnete Volker Ullrich.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren