Börse Tokio schließt ohne klare Tendenz

Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt ist am Montag unentschlossen aus dem Handel gegangen. Der Nikkei-225 Index schloss mit minus 24,33 Pu...

  • Artikel
  • Diskussion

Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt ist am Montag unentschlossen aus dem Handel gegangen. Der Nikkei-225 Index schloss mit minus 24,33 Punkten oder 0,13 Prozent bei 18.356,89 Zählern. Der Topix Index gewann hingegen um 5,05 Punkte oder 0,34 Prozent auf 1.469,58 Einheiten. 1.331 Kursgewinnern standen 527 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 107 Titel.

Japanische Unternehmen haben im laufenden Geschäftsjahr einer Umfrage der Wirtschaftszeitung Nikkei zufolge weniger als geplant investiert. Zwar lagen ihre Kapitalausgaben bis Ende Oktober um acht Prozent über dem Vorjahreszeitraum. Doch im Vergleich zu den ursprünglichen Investitionsplänen seien dies 1,6 Prozent weniger als geplant.

Der Dollar verlor zuletzt etwas an Wert gegenüber dem japanischen Yen. Damit werden japanische Produkte relativ teurer, was tendenziell Exportwerte an der Tokioter Börse belastet.

Am schwächeren Ende des Nikkei-225 Index schlossen am Montag die Anteilsscheine des Uhren- und Bauteilekonzerns Citizen (minus 2,77 Prozent), Kosmetikhersteller Shiseido (minus 3,34 Prozent) und des Werkstofferzeugers Unitika (minus 4,49 Prozent).

Stärker tendierten hingegen die Aktien des Immobilienkonzerns Tokyo Tatemono (plus 2,62 Prozent), des Energieversorgers Chubu (plus 2,76 Prozent) und des Autoherstellers Mitsubishi(plus 3,19 Prozent).

~ ISIN XC0009692440 ~ APA069 2016-11-28/09:40


Kommentieren