Irving trumpfte bei Cavs-Sieg in Philadelphia mit 39 Punkten auf

Kyrie Irving hat NBA-Titelverteidiger Cleveland Cavaliers beim 112:108-Sieg in Philadelphia angeführt. Der 24-jährige Guard kam auf 39 Punkt...

Kyrie Irving hat NBA-Titelverteidiger Cleveland Cavaliers beim 112:108-Sieg in Philadelphia angeführt. Der 24-jährige Guard kam auf 39 Punkte. „Cavs“-Superstar LeBron James sammelte 26 Punkte, 13 Assists sowie 10 Rebounds und verbuchte damit sein drittes „triple-double“ der Saison. Cleveland ist nach dem 13. Sieg im 15. Match weiter souveräner Spitzenreiter der Eastern Conference. (APA)

NBA-Ergebnisse: Philadelphia 76ers - Cleveland Cavaliers 108:112, Phoenix Suns - Denver Nuggets 114:120, Brooklyn Nets - Sacramento Kings 105:122, Orlando Magic - Milwaukee Bucks 96:104, Indiana Pacers - Los Angeles Clippers 91:70, Dallas Mavericks - New Orleans Pelicans 91:81, Portland Trail Blazers - Houston Rockets 114:130, Los Angeles Lakers - Atlanta Hawks 109:94


Kommentieren


Schlagworte