Umfragen sehen Fillon als Favoriten für Präsidentenwahl in Frankreich

Paris (APA/dpa) - Zwei Umfragen sehen den konservativen Kandidaten Francois Fillon derzeit als Favoriten für die französische Präsidentenwah...

Paris (APA/dpa) - Zwei Umfragen sehen den konservativen Kandidaten Francois Fillon derzeit als Favoriten für die französische Präsidentenwahl in fünf Monaten. Nach Angaben des Institus Harris Interactive käme Fillon im ersten Wahlgang mit 26 Prozent knapp vor der Rechtspopulistin Marine Le Pen (24 Prozent) auf Platz eins - egal, ob Präsident Francois Hollande oder Premier Manuel Valls für die Sozialisten antritt.

In der entscheidenden Stichwahl würde Fillon sich demnach mit zwei Dritteln der Stimmen klar durchsetzen. Das Institut hatte am Sonntag mehr als 6.000 repräsentativ ausgewählte Franzosen online befragt.

Eine Umfrage von Odoxa sieht sogar einen noch klareren Vorteil für Fillon. Demnach käme er im ersten Wahlgang auf 32 Prozent der Stimmen, Le Pen auf 22 Prozent. In der entscheidenden Stichwahl würde Fillon sich demnach mit 71 Prozent klar gegen Le Pen durchsetzen. Allerdings sind bei diesen Angaben die Befragten herausgerechnet, die noch keine Wahlabsicht nannten - im Fall der Stichwahl immerhin 30 Prozent. Für die Umfrage wurden am vergangenen Freitag 998 repräsentativ ausgewählte Franzosen befragt.

Frankreichs bürgerliche Rechte hatte Fillon am Sonntag mit großer Mehrheit zu ihrem Präsidentschaftskandidaten gewählt.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren