Streifenwagen-Attrappen sollen Einbrecher abschrecken

Polizeiauto-Attrappen werden in Berlin als Schutz gegen Einbrecher vermietet. Hausbesitzer können sich die Autos, die genauso aussehen wie S...

(Symbolfoto)
© dpa/Hendrik Schmidt

Polizeiauto-Attrappen werden in Berlin als Schutz gegen Einbrecher vermietet. Hausbesitzer können sich die Autos, die genauso aussehen wie Streifenwagen, während ihrer Urlaube vor die Tür stellen. Potenzielle Diebe und Einbrecher sollen so abgeschreckt werden, wie der Autovermieter Sascha Bieseke am Montag sagte.

Die „Streifenwagen“ müssen allerdings auf dem umzäunten Privatgrundstück stehen und dürfen nicht auf der Straße gefahren oder auf öffentlichen Parkplätzen abgestellt werden. Die Inhaber der Firma Blue and White verleihen ihre 17 blau-silbernen Polizeiautos eigentlich an Filmproduktionsfirmen, die sie für Dreharbeiten nutzen. (dpa)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte