Wiener Börse startet etwas tiefer - ATX minus 0,39 Prozent

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Dienstag mit etwas schwächerer Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte ...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Dienstag mit etwas schwächerer Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 2.475,59 Zählern um 9,59 Punkte oder 0,39 Prozent unter dem Montag-Schluss (2.485,18). Bisher wurden 413.723 (Vortag: 217.739) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Mehrheitlich leichter zeigte sich zu Handelsbeginn auch das europäische Börsenumfeld. Klar schwächer tendierten unter den heimischen Einzelwerten Raiffeisen und verloren 1,82 Prozent. Strabag notierten 1,59 Prozent tiefer.

Aktien von Porr konnten sich nach Zahlenvorlage leicht um 0,33 Prozent verbessern. Auch s Immo hat Ergebnisse präsentiert - die Anteilsscheine des Immo-Konzerns lagen kurz nach Handelsbeginn 0,42 Prozent im Minus.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA099 2016-11-29/09:25

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren