Zwei neue Vizepräsidenten bei der IV Vorarlberg

Bregenz (APA) - Die Industriellenvereinigung Vorarlberg (IV) hat am Montagabend zwei neue Vizepräsidenten gewählt. Der Vorstand der IV legte...

Bregenz (APA) - Die Industriellenvereinigung Vorarlberg (IV) hat am Montagabend zwei neue Vizepräsidenten gewählt. Der Vorstand der IV legte sich einstimmig auf Hubert Rhomberg (Rhomberg Gruppe) und Heinz Senger-Weiss (Gebrüder Weiss GmbH) als neue Gremiumsmitglieder fest. Dieter Gruber (Rondo Ganahl AG) legte hingegen seine Funktion als Vizepräsident aufgrund seines beruflichen Rückzugs Mitte 2017 zurück.

Damit wird das Präsidium der IV in seiner Funktionsperiode bis 2019 über drei Vizepräsidenten verfügen, da Bernhard Ölz (Rudolf Ölz Meisterbäcker GmbH) in dem Gremium verbleibt. „Ich freue mich, dass wir mit Hubert Rhomberg und Heinz Senger-Weiss zwei Vorarlberger Vorzeigeunternehmer als zusätzliche Vizepräsidenten gewinnen konnten. Gemeinsam mit Bernhard Ölz wird ein dynamisches, breit aufgestelltes Präsidiumsteam in der IV Vorarlberg komplett“, erklärte IV-Präsident Martin Ohneberg (Henn GmbH).

~ WEB http://www.iv-net.at/ ~ APA208 2016-11-29/11:14


Kommentieren