Francois Fillon baut in Frankreich Parteispitze von Republikanern um

Paris (APA/AFP) - Nach seinem Sieg bei der Präsidentschaftsvorwahl von Frankreichs Konservativen baut Ex-Premier Francois Fillon die Parteis...

Paris (APA/AFP) - Nach seinem Sieg bei der Präsidentschaftsvorwahl von Frankreichs Konservativen baut Ex-Premier Francois Fillon die Parteispitze seiner Republikaner um. Er nominierte den Abgeordneten Bernard Accoyer für den zentralen Posten des Generalsekretärs, wie Fillon am Dienstagabend nach Angaben von Teilnehmern im Parteivorstand sagte.

Der frühere Präsident der Nationalversammlung hatte Fillon im Vorwahlkampf unterstützt. Fillon platziert auch weitere Vertraute wie Senatspräsident Gerard Larcher in Schlüsselpositionen.

Der bisherige Interimsvorsitzende der Republikaner-Partei, Laurent Wauquiez, wurde dagegen zum Vize-Vorsitzenden herabgestuft. Wauquiez hatte im Vorwahlkampf zunächst Ex-Staatschef Nicolas Sarkozy unterstützt. Er behält aber als Vize-Parteichef einen wichtigen Posten. Fillon hatte nach seinem Vorwahlsieg angekündigt, dass er alle Strömungen innerhalb der Partei hinter sich bringen will.

Einen offiziellen Parteivorsitzenden wird es nicht geben. Die Leitung der Republikaner hat Fillon als Präsidentschaftskandidat.

Der 62-jährige Abgeordnete hatte am Sonntag die Stichwahl der Republikaner um die Präsidentschaftskandidatur mit einem deutlichen Sieg gegen Ex-Premier Alain Juppe gewonnen. Der wirtschaftsliberale und wertkonservative Politiker ist Favorit für die Präsidentschaftswahl im kommenden Frühjahr.


Kommentieren