Klassiker und Unbekannte aus vieler Herren Länder: Neue RSO-Edition

Wien (APA) - RSO-Freunde müssen Weihnachten 2016 nicht ohne ihr Lieblingsorchester auskommen: Nach dem großen, 24-teiligen Vorgänger „my RSO...

Wien (APA) - RSO-Freunde müssen Weihnachten 2016 nicht ohne ihr Lieblingsorchester auskommen: Nach dem großen, 24-teiligen Vorgänger „my RSO“ mit 300 „Greatest Hits for Contemporary Orchestra“ 2012 legt das Ensemble nun nach und tritt mit der auf zwölf CDs reduzierten Edition „my RSO II“ eine musikalische Reise durch ein Dutzend Länder an. Es handelt sich dabei größtenteils um Liveaufnahmen aus dem ORF-Archiv.

War die erste Edition noch entlang der Jahrhunderte konzipiert, konzentriert man sich nun auf verschiedene Ländertraditionen und widmet sich dabei Musiknationen wie Österreich und Ungarn, Russland und Deutschland bis hin zu England und Italien, wofür man aus einem halben Jahrhundert Orchestergeschichte schöpft. „Besonders freue ich mich, dass fast alle meine Vorgänger mit Produktionen aus ihrer jeweiligen RSO-Zeit vertreten sind“, unterstrich Chefdirigent Cornelius Meister bei der Präsentation am Mittwoch. Dazu zählen Dennis Russell Davis und Leif Segerstam ebenso wie Lothar Zagrosek oder Milan Horvat.

Sie interpretieren Werke, deren Spektrum von Klassikern wie Mozarts Klarinettenkonzert über Rodrigos „Concierto Andaluz“ bis zu Smetanas Ouvertüre zu „Die verkaufte Braut“ reicht, aber auch unbekanntere Preziosen umfasst. So findet sich Pendereckis Adagietto aus „Paradise Lost“ ebenso in der Sammlung wie Boulez‘ „Figures - Doubles - Prismes“.

„Mit dieser CD-Box zeigen wir unser vielseitiges Repertoire, wie es heute nur noch Rundfunkorchester haben“, zeigte sich RSO-Intendant Christoph Becher stolz über die neue Edition. Und wer anstatt zur CD lieber zum Anschaltknopf des Radios greift, für den präsentiert Ö1 in loser Folge die einzelnen Länderaufnahmen als Hörreise unter dem Titel „Mein RSO“. So steht am 5. Dezember ab 10.05 Uhr Tschechien im Fokus, dem sich am 12. Dezember Ungarn und am 19. Dezember Russland anschließen. Im Jänner macht dann Spanien (5.1.) den Auftakt.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

(S E R V I C E - „my RSO II“, zwölfteilige CD-Box im Fachhandel und im ORF Shop, 15 Prozent Ermäßigung für Ö1-Clubmitglieder und Freunde des RSO; 192 Euro. https://rso.orf.at/)

~ WEB http://orf.at ~ APA258 2016-11-30/12:41


Kommentieren