UNO: Rekord bei Zahl der Binnenflüchtlinge in Afghanistan

Kabul (APA/Reuters) - Noch nie sind so viele Menschen innerhalb Afghanistans auf der Flucht gewesen wie 2016: Mehr als 515.800 intern Vertri...

Kabul (APA/Reuters) - Noch nie sind so viele Menschen innerhalb Afghanistans auf der Flucht gewesen wie 2016: Mehr als 515.800 intern Vertriebene habe es in diesem Jahr wegen der Kämpfe in dem Land am Hindukusch gegeben, teilte der Nothilfekoordinator der Vereinten Nationen am Mittwoch mit. Das sei ein neuer Rekord seit der ersten statistischen Erhebung 2008.

In Afghanistan tobt seit Jahren ein schwerer Konflikt zwischen den vom Westen unterstützten Regierungstruppen und den radikal-islamischen Taliban, die schätzungsweise etwa ein Drittel des Landes beherrschen. Auch die Opferzahlen unter Zivilisten und Sicherheitskräften liegen in der Nähe der Höchststände. Zehntausende Afghanen haben deshalb Zuflucht in Europa gesucht, aber viele wurden gezwungen, in ihre Heimat zurückzukehren. Aus Pakistan wurden dieses Jahr sogar mehr als 600.000 Flüchtlinge, die dort lebten, über die Grenze in ihre benachbarte Heimat abgeschoben.

~ WEB http://www.un.org/en/ ~ APA302 2016-11-30/13:17


Kommentieren