Snowboard: Lüftner und Neussner Meister im Cross

Wien (APA) - Julian Lüftner und Kristina Neussner haben am Mittwoch im Rahmen eines mit zahlreichen Weltklassefahrern besetzten Europacupren...

Wien (APA) - Julian Lüftner und Kristina Neussner haben am Mittwoch im Rahmen eines mit zahlreichen Weltklassefahrern besetzten Europacuprennens am Pitztaler Gletscher die Staatsmeistertitel im Snowboard-Cross geholt. Der Tiroler Lüftner musste sich im großen Finale nur dem spanischen SBX-Weltcupsieger 2014/15, Lucas Eguibar, geschlagen geben.

Titelverteidiger Lukas Pachner stürzte in der Qualifikation und zog sich dabei eine Blessur der linken Schulter zu. Der Vorarlberger Alessandro Hämmerle wurde Gesamtsechster und belegte damit in der ÖM-Wertung hinter Lüftner Rang zwei. Dritter wurde der Kärntner Hanno Douschan, der in seinem Achtelfinale im Kampf um den Aufstieg nach dem Zielsprung zu Sturz kam und zum Viertelfinale wegen des Verdachts einer Gehirnerschütterung nicht mehr antreten konnte.

Bei den Damen wiederholte Neussner ihren Sieg aus der Vorsaison. Pia Zerkhold sorgte als Zweite für einen niederösterreichischen Doppelsieg, Dritte wurde die Vorarlbergerin Victoria Boric. Neussner war die einzige ÖSV-Dame, die sich in der allgemeinen Konkurrenz für das Finale der Top 16 qualifizieren konnte und am Ende 14. wurde.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren