Rohstoffe (11.00) - Brent-Ölpreis wenig verändert

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Donnerstagvormittag wenig verändert gezeigt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future au...

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Donnerstagvormittag wenig verändert gezeigt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen 11.00 Uhr in London bei 51,89 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Mittwoch notierte der Brent-Future zuletzt bei 51,84 Dollar, daraus errechnet sich ein Plus von 0,12 Prozent.

Nachdem die Einigung der OPEC-Mitgliedsstaaten auf Produktionskürzungen die Ölpreise bereits am Vortag beflügelt hatte, ging es am Donnerstagvormittag zunächst weiter aufwärts. Am späten Nachmittag gaben sie diese Gewinne jedoch weitgehend wieder ab und drehten zwischenzeitlich sogar knapp ins Minus. Zuletzt notierten sowohl Brent als auch der US-Ölpreis West Texas Intermediate (WTI) ungefähr auf Vortagesniveau.

Trotz der gestrigen Einigung bleiben Zweifel an der Umsetzung der vereinbarten Kürzung von 1,2 Mio. Fass auf 32,5 Mio. Barrel pro Tag. Ob die vereinbarte Drosselung tatsächlich umgesetzt werde, dürfte sich erst ab Februar oder März zeigen, sagt der Ölexperte Hannes Loacker von der Raiffeisen Bank International. „Die Historie hat gezeigt, dass hier der Wille nicht immer sehr groß ist, dass es teilweise immer sehr halbherzig gemacht wird“, sagte Loacker in einem Interview mit Ö1.

Der Preis für OPEC-Öl ist am Mittwoch auf 44,80 Dollar pro Barrel gestiegen. Am Dienstag hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 43,87 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Der Goldpreis zeigte sich mit Abschlägen. Im Londoner Goldhandel wurde heute gegen 11.00 Uhr die Feinunze (31,10 Gramm) bei 1.168,18 Dollar (nach 1.178,10 Dollar im Nachmittags-Fixing am Mittwoch) gehandelt. Bereits am Vortag hatte das Edelmetall einen klaren Preisrückgang verzeichnet.


Kommentieren