conwert-Verwaltungsrat rät Aktionären zu Barangebot von Vonovia

Wien/Bochum (APA/Reuters) - Die Aktionäre der Wiener Immofirma conwert sollen nach der Empfehlung des Verwaltungsrats für ihre Anteile liebe...

Wien/Bochum (APA/Reuters) - Die Aktionäre der Wiener Immofirma conwert sollen nach der Empfehlung des Verwaltungsrats für ihre Anteile lieber Bargeld nehmen als sie in Vonovia-Aktien zu tauschen. Sollte der Aktienkurs von Deutschlands größtem Wohnungskonzern während der Annahmefrist noch steigen, könnte aber die Annahme des Tauschangebots vorteilhafter werden, so conwert am Donnerstag. Das Angebot läuft bis 19. Dezember.

Vonovia will die Übernahme des österreichischen Rivalen zum größten Teil mit eigenen Aktien bezahlen. Der Bochumer Konzern bietet 74 eigene Aktien für je 149 conwert-Papiere. Die conwert-Aktionäre haben aber - wie in Österreich vorgeschrieben - die Wahl zwischen Vonovia-Papieren und einer Bar-Abfindung. Zum aktuellen Kurs entspricht das Tauschangebot knapp 15 Euro je conwert-Aktie. Das Barangebot liegt bei 16,16 Euro - um diesen Wert hat sich der Kurs der conwert-Papiere eingependelt. Vonovia-Aktien notieren bei 30,16 Euro.

Das Barangebot ist damit derzeit attraktiver. Als Vonovia-Chef Rolf Buch das Angebot Anfang September angekündigt hatte, war das noch umgekehrt. Conwert-Großaktionär Adler Real Estate hat sich verpflichtet, seinen Anteil von knapp 26 Prozent in Vonovia-Aktien zu tauschen. Die Übernahme kommt nur zustande, wenn Vonovia am Ende auf mehr als 50 Prozent der Anteile kommt.

~ ISIN AT0000697750 DE000A1ML7J1 WEB http://www.conwert.at

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

http://www.deutsche-annington.de ~ APA321 2016-12-01/13:17


Kommentieren