Serbisches Stahlwerk nach Übernahme durch Chinesen auf Überholspur

Belgrad (APA) - Nach der Übernahme durch den chinesische Konzern Hebei Iron and Steel Group (Hesteel) im April ist das serbische Stahlwerk S...

Belgrad (APA) - Nach der Übernahme durch den chinesische Konzern Hebei Iron and Steel Group (Hesteel) im April ist das serbische Stahlwerk Smederevo zum zweitgrößten Exportunternehmen Serbiens aufgestiegen. Im Zeitraum Jänner bis Oktober erzielte der Betrieb ein Exportvolumen von 280,2 Mio. Euro.

Im dritten Quartal habe das Stahlwerk seine Ausfuhren gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 50 Prozent gesteigert, berichtete die Presseagentur Tanjug am Donnerstag.

Mit Abstand größter Exporteur des Landes bleibt die serbische Tochter von Fiat Chrysler in Kragujevac mit einem Exportwert von 929,8 Mio. Euro. Der Reifenproduzent Tigar Tyres hat bis Oktober Reifen im Wert von 267,5 Mio. Euro ins Ausland geliefert und ist damit die Nummer 3 in der Rangliste.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren