Lufthansa-Piloten lassen sich mit Lufthansa-Angebot Zeit

Frankfurt (APA/Reuters) - Die Piloten-Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hat noch nicht über das Lohnangebot der AUA-Mutter Lufthansa ent...

Frankfurt (APA/Reuters) - Die Piloten-Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hat noch nicht über das Lohnangebot der AUA-Mutter Lufthansa entschieden. Die Gewerkschaft benötige noch mehr Fakten über das Offert von der Lufthansa, teilte Cockpit am Donnerstagabend mit.

Zuvor hatte die AUA-Mutter Lufthansa ein neues Angebot mit einer Lohnsteigerung von 4,4 Prozent und einer Einmalzahlung vorgelegt und betont, dass daran keine zusätzlichen Sparvorgaben gebunden sind. Ob der Punkt wirklich vom Tisch sei, bleibe aber offen, erklärte Cockpit nun. Darüber hinaus seien noch andere Punkte wie etwa die Laufzeit des Vertrages und seine Geltung für Lufthansa Cargo unklar.

Die Gewerkschaft fordert für die 5.400 Lufthansa-Piloten 3,7 Prozent mehr Geld im Jahr - einschließlich Nachzahlungen für vier Jahre. Cockpit bestreikte die größte deutsche Fluglinie seit Mitte voriger Woche an sechs Tagen, weshalb über eine halbe Million Passagiere ihre Flüge verpassten. Der finanzielle Schaden für die Lufthansa liegt nach Konzernangaben zwischen 60 Mio. Euro und 90 Mio. Euro.

~ ISIN DE0008232125 WEB http://www.lufthansa.com/ ~ APA526 2016-12-01/17:57

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren