Frankfurter Rentenmarkt tendiert schwächer

Frankfurt am Main (APA/dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Freitag zur Kasse schwächer tendiert. Die Umlaufrendite stieg im Gegenzug...

Frankfurt am Main (APA/dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Freitag zur Kasse schwächer tendiert. Die Umlaufrendite stieg im Gegenzug von 0,09 Prozent am Vortag auf 0,11 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte.

Die in der Eurozone im Oktober überraschend stark gestiegenen Erzeugerpreise bewegten den Markt kaum. Sie legten im Vergleich zum Vormonat um 0,8 Prozent zu. Dies ist der stärkste Zuwachs seit August 2012. Volkswirte hatten lediglich mit einem Anstieg um 0,4 Prozent gerechnet.

Am frühen Nachmittag steht der US-Arbeitsmarktbericht auf der Agenda. Volkswirte erwarten einen Beschäftigungsaufbau von 180 000 neuen Stellen. „Die bedeutenden Ereignisse finden aber erst am Sonntag statt - Volksabstimmung in Italien, Wahl eines neuen Bundespräsidenten in Österreich“, schreibt Dirk Gojny von der National-Bank.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren