Chelsea soll Missbrauchsopfer Schweigegeld geboten haben

Der Premier-League-Verein soll Ex-Profi Gary Johnson knapp 60.000 Euro Schweigegeld geboten haben. Chelsea äußerte sich nicht zu den Vorwürfen.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen