Budapester Börse schließt tiefer - BUX verliert 0,63 Prozent

Budapest (APA) - Die Börse in Budapest hat am Freitag schwächer geschlossen. Der ungarische Leitindex BUX musste ein Minus von 0,63 Prozent ...

Budapest (APA) - Die Börse in Budapest hat am Freitag schwächer geschlossen. Der ungarische Leitindex BUX musste ein Minus von 0,63 Prozent auf 29.808,49 Punkte verbuchen. Das Handelsvolumen belief sich auf 7,2 (zuvor: 6,2) Mrd. Forint.

Für einen negativen Wochenausklang für den ungarischen Markt sorgte die verhaltene internationale Börsenstimmung. Marktteilnehmer verwiesen auf zurückhaltende Akteure im Vorfeld des Verfassung-Referendums in Italien.

Unter den unarischen Schwergewichten absolvierten die MOL-Papiere mit minus 0,99 Prozent die stärkste Kursveränderung. Dahinter verbilligten sich MTelekom um 0,82 Prozent und bei der Pharmaaktie Gedeon Richter gab es ein Minus von 0,58 Prozent zu sehen. Die Titel der OTP Bank verbilligten sich um 0,40 Prozent.

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt MTelekom 484 488 MOL 18.425 18.610 OTP Bank 7.929 7.961 Gedeon Richter 5.810 5.844 ~

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

~ ISIN XC0009655090 ~ APA452 2016-12-02/17:15


Kommentieren