Ski alpin: Dreiwöchige Skipause für Tamara Tippler

Lake Louise/Innsbruck (APA) - Die österreichische Skirennläuferin Tamara Tippler muss nach einer harten Landung im zweiten Abfahrtstraining ...

Lake Louise/Innsbruck (APA) - Die österreichische Skirennläuferin Tamara Tippler muss nach einer harten Landung im zweiten Abfahrtstraining von Lake Louise in Kanada drei Wochen pausieren. Die 25-jährige Steirerin zog sich bei dem Malheur einen Teileinriss und eine Zerrung des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zu und kann bei den beiden noch verbleibenden Rennen in Kanada nicht an den Start gehen.

Schon auf die erste Abfahrt am Freitag hatte Tippler verzichten müssen. Sie hatte im Vorjahr im abschließenden Super-G des traditionellen Speed-Triples in Lake Louise hinter US-Star Lindsey Vonn Platz zwei belegt und damit ihren ersten Weltcup-Podestplatz erobert. Laut Diagnose von ÖSV-Teamarzt Christian Hoser, der die MRI-Bilder aus Calgary am Freitag begutachtet hat, muss Tippler für mindestens drei Wochen pausieren.


Kommentieren