Judo: Unterwurzacher feierte in Tokio zweiten Grand-Slam-Sieg

Tokio (APA) - Die Tirolerin Kathrin Unterwurzacher hat am Samstag am Ende des Olympia-Jahres mit einem großen Judo-Erfolg aufhorchen lassen....

Tokio (APA) - Die Tirolerin Kathrin Unterwurzacher hat am Samstag am Ende des Olympia-Jahres mit einem großen Judo-Erfolg aufhorchen lassen. Die Siebente von Rio de Janeiro feierte in Tokio ihren zweiten Erfolg in einem Grand-Slam-Turnier. Eineinhalb Jahre nach dem Premierensieg in Baku setzte sich die 24-Jährige in der 63-kg-Klasse im Finale gegen die Japanerin Miho Minei durch.

Nach einem Freilos holte sich Unterwurzacher mit Siegen gegen Catherine Beauchemin-Pinard (CAN) und Aimi Nouchi (JPN) den ersten Platz in ihrem Pool. Den Semifinalkampf gegen die Russin Darija Dawidowa beendete die Innsbruckerin mit einer Würgetechnik vorzeitig. Das Finale entschied Unterwurzacher dank einer Yuko-Wertung gegen Minei für sich. Gegen die Japanerin hatte sie auch im Vorjahr im Finale der European Open in Oberwart gewonnen.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren