Sportpolitik: DOSB-Mitglieder stimmten Spitzensportreform zu

Magdeburg (APA/dpa) - Die Spitzensportreform ist auf der Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) am Samstag in Ma...

  • Artikel
  • Diskussion

Magdeburg (APA/dpa) - Die Spitzensportreform ist auf der Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) am Samstag in Magdeburg mit überwältigender Mehrheit verabschiedet worden. Durch die Reform soll das System künftig auf mehr Erfolg ausgerichtet werden.

Durch ein Potenzialanalysesystem (POTAS) werden Sportler und Disziplinen künftig in drei Cluster eingeteilt und nach ihren Erfolgsaussichten in den nächsten vier bis acht Jahren bewertet.


Kommentieren