Fußball: 1:0 gegen St. Pölten 2 - Meinungen

Wien (APA) - Meinungen zum Spiel Rapid - St. Pölten (1:0):...

Wien (APA) - Meinungen zum Spiel Rapid - St. Pölten (1:0):

Damir Canadi (Rapid-Trainer): „Der Sieg war sehr wichtig, da geht es nicht um mich, sondern um den ganzen Verein. Wir waren über 90 Minuten die bessere Mannschaft, hatten eine gute Balance zwischen Defensive und Offensive, haben wenig zugelassen und viele Chancen herausgespielt. Wenn wir mehr Spiele gewinnen, werden wir auch wieder die Chancen finalisieren. Die Mannschaft hat eine tolle Leistung geboten.“

Arnor Ingvi Traustason (Rapid-Torschütze): „Der Sieg war wichtig für die ganze Mannschaft. Wir haben ein gutes Spiel abgeliefert und verdient gewonnen. Es war Wahnsinn, was wir vergeben haben, aber wir haben die Köpfe nicht hängen gelassen und gewusst, dass das Tor kommen wird.“

Jochen Fallmann (St.-Pölten-Trainer): „Der Sieg von Rapid war verdient. Wir sind ganz gut ins Spiel gekommen, hatten aber Ende der ersten Hälfte Probleme. In den ersten 15 bis 20 Minuten nach der Pause hatte Rapid eine große Drangphase, da hatten wir Glück. Beim Tor hätten wir uns cleverer verhalten müssen. Am Schluss ist uns leider der Ausgleich nicht mehr gelungen. Ich kann meiner Mannschaft nichts vorwerfen, vielleicht hat nach vorne die letzte Kreativität und Klasse gefehlt.“

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren