Golf: Woods rutscht vor Schlussrunde auf den Bahamas auf Rang 10

Nassau (APA/dpa) - Golfstar Tiger Woods ist vor der Schlussrunde beim Turnier seiner Stiftung auf den Bahamas auf Platz zehn abgerutscht. De...

Nassau (APA/dpa) - Golfstar Tiger Woods ist vor der Schlussrunde beim Turnier seiner Stiftung auf den Bahamas auf Platz zehn abgerutscht. Der 40-jährige US-Amerikaner spielte am Samstag eine 70er Runde und steht bei insgesamt 208 Schlägen. Spitzenreiter nach drei Runden ist der Japaner Hideki Matsuyama (197) vor dem Schweden Henrik Stenson und US-Open-Sieger Dustin Johnson.

Der Sieger des Events, an dem nur 18 Weltklassegolfer teilnehmen, kassiert eine Million US-Dollar.

Vor der Veranstaltung in Nassau hatte Woods eine über 15-monatige verletzungsbedingte Wettkampfpause einlegen müssen. Woods hatte zuletzt im August 2015 ein Turnier auf der US-Tour gespielt. Danach wurde er wegen eines geschädigten Nervs zum zweiten Mal am Rücken operiert. In der Weltrangliste rutschte er bis auf Rang 898 ab.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren