50-jähriger Steirer starb bei Forstunfall

Mureck (APA) - Ein 50-jähriger Steirer ist am Samstag bei einem Forstunfall ums Leben gekommen. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilt...

  • Artikel
  • Diskussion

Mureck (APA) - Ein 50-jähriger Steirer ist am Samstag bei einem Forstunfall ums Leben gekommen. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, war der Mann in seinem Wald in Mureck (Bezirk Südoststeiermark) dabei, Bäume zu fällen - dabei streifte ein umfallender Stamm andere Bäume und traf den Landwirt am Kopf. Trotz Schutzkleidung und Helm erlitt der Mann tödliche Verletzungen.

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren