Bob: Hengster mit Rang zwei beim Weltcup-Auftakt

Whistler (APA) - Der österreichische Damen-Zweierbob mit Christina Hengster/Sanne Dekker hat beim Weltcupauftakt im kanadischen Whistler mit...

  • Artikel
  • Diskussion

Whistler (APA) - Der österreichische Damen-Zweierbob mit Christina Hengster/Sanne Dekker hat beim Weltcupauftakt im kanadischen Whistler mit Rang zwei überzeugt. Das Duo musste sich nach zwei gleichmäßig schnellen Läufen nur Olympiasiegerin Kaillie Humphries mit Cynthia Appiah aus dem Gastgeberland um 0,24 Sekunden geschlagen geben. Rang drei ging knapp dahinter an Jamie Greubel Poser/Lauren Gibbs (USA/0,33).

Im ersten Herren-Vierer kam der rot-weiß-rote Schlitten von Pilot Benjamin Maier nicht über Rang 13 hinaus. Die nächste Station ist in zwei Wochen Lake Placid (USA).

Ergebnisse Bob-Weltcup in Whistler (CAN) vom Samstag: Damen, Zweierbob: 1. Kaillie Humphries/Cynthia Appiah (CAN) 1:46,53 Min. - 2. Christina Hengster/Sanne Dekker (AUT) + 0,24 Sek. - 3. Jamie Greubel Poser/Lauren Gibbs (USA) 0,33.

Weltcupgesamtstand nach 1 von 8 Rennen: 1. Humphries 225 - 2. Hengster 210 - 3. Greubel Poser 200

Herren, Vierer: 1. Russland (Alexander Kasjanow, Alexej Saizew, Alexej Puschkarew, Maxim Belugin) 1:42,51 Min. - 2. Schweiz 0,20 - 3. Deutschland 0,43. Weiter: 13. Österreich (Benjamin Maier, Stefan Laussegger, Markus Sammer, Danut Moldovan) 0,95

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

Weltcupstand (1/8): 1. Kasjanow 225 - 2. Rico Peter (SUI) 210 - 3. Johannes Lochner (GER) 200. Weiter: 13. Maier 120


Kommentieren