Betrunkener Probeführerscheinbesitzer verursachte Unfall in Salzburg

Saalfelden (APA) - Ein 17-jähriger Probeführerscheinbesitzer hat in der Nacht auf Sonntag mit 1,2 Promille Alkohol im Blut in Saalfelden (Pi...

Saalfelden (APA) - Ein 17-jähriger Probeführerscheinbesitzer hat in der Nacht auf Sonntag mit 1,2 Promille Alkohol im Blut in Saalfelden (Pinzgau) einen Autounfall verursacht. Der Lenker kam mit seinem Auto in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, rammte einige Zaunpfosten und durchschlug einen Metallzaun einer Pferdekoppel. Dort kam der Pkw nach 30 Metern zum Stillstand. Der Mann wurde laut Polizei leicht verletzt.

Der Einheimische war auf einer Gemeindestraße von Saalfelden kommend in Fahrtrichtung Maria Alm unterwegs. Der Besitzer des landwirtschaftlichen Anwesens hörte einen lautstarken Knall, begab sich zur Unfallstelle und verständigte die Polizei. Der Unfalllenker musste den Führerschein abgeben und wurde mit der Rettung in das Krankenhaus gebracht.


Kommentieren