BP-Wahl: Hofer nach Niederlage „unendlich traurig“

Wien (APA) - FPÖ-Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer zeigt sich in einer ersten Reaktion nach seiner Niederlage bei der Bundespräsidentsc...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - FPÖ-Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer zeigt sich in einer ersten Reaktion nach seiner Niederlage bei der Bundespräsidentschaftswahl enttäuscht. „Ich danke Euch sehr herzlich für die großartige Unterstützung. Ich bin unendlich traurig, dass es nicht geklappt hat. Ich hätte sehr gerne auf unser Österreich aufgepasst“, erklärte Hofer via Facebook.

Zugleich gratulierte Hofer Alexander Van der Bellen zu seinem Erfolg. „Ich bitte alle Österreicherinnen und Österreicher, jetzt zusammen zu arbeiten und zusammen zu halten. Wir alle sind Österreich - unabhängig von unserer Wahlentscheidung“, so Hofer weiter.

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren