BP-Wahl: Für Kärntens Grüne „ein Tag der Freude“

Klagenfurt (APA) - Kärntens Grüne hatten am Sonntag Grund zum Feiern. „Das ist ein Tag der Freude“, sagte Landessprecherin Marion Mitsche ge...

  • Artikel
  • Diskussion

Klagenfurt (APA) - Kärntens Grüne hatten am Sonntag Grund zum Feiern. „Das ist ein Tag der Freude“, sagte Landessprecherin Marion Mitsche gegenüber der APA. FPÖ-Landesparteichef Gernot Darmann meinte, das Ergebnis sei zu akzeptieren. Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) zeigte sich zufrieden mit dem Wahlausgang: „Das Verbindende hat über das Trennende gesiegt“, sagte er zur APA.

Österreich habe sich gegen Polarisierung und für ein Miteinander im gesamteuropäischen Kontext entschieden, erklärte der Landeshauptmann. Mitsche sagte, sie habe mit einem so deutlichen Ergebnis gleich am Sonntagabend nicht gerechnet. Nach der starken Polarisierung im Wahlkampf sei es aber nun dringend notwendig, wieder zur Versachlichung zurückzukehren. „Wir müssen Brücken bauen“, appellierte die Grün-Politikerin. Darmann wiederum forderte Alexander Van der Bellen dazu auf, „in sich zu gehen und den Grün-Politiker abzulegen“. Er danke jedenfalls der Kärntner Bevölkerung, die das gute Ergebnis für den freiheitlichen Kandidaten Norbert Hofer ermöglicht habe.

~ WEB http://www.fpoe.at

http://www.gruene.at ~ APA437 2016-12-04/18:07

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren