BP-Wahl: Für ÖVP NÖ „quälendes Jahr Dauer-Wahlkampf“ zu Ende

St. Pölten (APA) - Für die ÖVP NÖ ist „ein quälendes Jahr Dauer-Wahlkampf“ mit einem deutlichen Votum zu Ende gegangen. Landesgeschäftsführe...

St. Pölten (APA) - Für die ÖVP NÖ ist „ein quälendes Jahr Dauer-Wahlkampf“ mit einem deutlichen Votum zu Ende gegangen. Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner dankte neben den Wählern, die „ein klares Zeichen für die Demokratie gesetzt haben“, auch den mehr als 10.000 Freiwilligen, die an einem Adventsonntag für die Volkspartei in Niederösterreich „für einen reibungslosen Ablauf der Wahl gesorgt haben“.

Der Landesvorsitzende der SPÖ NÖ, Matthias Stadler, wünschte indes am frühen Abend „dem nach den jüngsten Hochrechnungen höchst wahrscheinlichen neuen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen für sein Amt alles Gute und viel Erfolg im Interesse Österreichs“. Es werde die Pflicht und die Herausforderung des neuen Inhabers des höchsten Amtes in der Republik sein, „jüngst aufgetane Gräben überwinden zu helfen und vielen Menschen ihr Vertrauen in die Politik wieder zurückzugeben“.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren