BP-Wahl-Reaktionen - Tusk: Herzlichste Glückwünsche an VdB

Wien/Brüssel (APA/dpa) - „Es ist mir ein Vergnügen, meine herzlichsten Glückwünsche zu Ihrer Wahl als Bundespräsident der Republik Österreic...

Wien/Brüssel (APA/dpa) - „Es ist mir ein Vergnügen, meine herzlichsten Glückwünsche zu Ihrer Wahl als Bundespräsident der Republik Österreich zu übermitteln“, erklärte EU-Ratspräsident Donald Tusk zum Wahlsieg von Alexander Van der Bellen. Im Namen des Europäischen Rates und persönlich „wünsche Ich Ihnen jeden Erfolg“ während der Präsidentschaft.

Tusk erklärte, in einer Zeit mit zahlreichen schwierigen Herausforderungen werde der „konstruktive Beitrag Österreichs zum Finden europäischer Lösungen und dem Zusammenhalt der EU wesentlich bleiben“.

Auch Frankreichs Präsident François Hollande gratulierte Van der Bellen zu „einem klaren und unstreitigen Ergebnis“. „Das österreichische Volk hat sich für Europa und Offenheit entschieden“, teilte Hollande am Sonntagabend in Paris mit.

Die SPD im deutschen Bundestag hofft auf ein Wiedererstarken der Demokratien in ganz Europa. „Wir brauchen jetzt einen Weckruf in der EU. Die Nationalisten aller Schattierungen werden unsere Demokratie nicht kaputtkriegen“, sagte der Vizechef der SPD-Bundestagsfraktion, Axel Schäfer, am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Die CSU im Bundestag begrüßte den Sieg Van der Bellens als gutes Signal für Europa. „Es ist wichtig, dass in den Ländern um uns herum Zuverlässigkeit und Stabilität einkehren und dass nicht mit Drohungen über einen möglichen Austritt aus der EU gespielt wird“, sagte die Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Gerda Hasselfeldt.

Der deutsche Linken-Chef Bernd Riexinger bezeichnete den Sieg Van der Bellens als „gute Nachricht“ . „Österreich bleibt ein Rechtspopulist als Bundespräsident erspart“, teilte Riexinger am Sonntagabend mit. „Allerdings ist das gute Ergebnis Hofers nach der Wahl Donald Trumps ein weiterer Warnschuss.“


Kommentieren