Referendum in Italien - Le Pen bejubelt gescheiterte Volksabstimmung

Paris/Rom (APA/dpa) - Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen hat das gescheiterte Verfassungsreferendum in Italien bejubelt. „Bravo...

Paris/Rom (APA/dpa) - Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen hat das gescheiterte Verfassungsreferendum in Italien bejubelt. „Bravo an unseren Freund @matteosalvinimi für diesen Sieg“, twitterte sie am späten Sonntagabend. Matteo Salvini ist Parteichef der rechtspopulistischen Lega Nord, die die Verfassungsreform bekämpft hatte.

In der Nacht zu Montag räumte Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi die Niederlage bei dem Referendum ein. Le Pen schrieb dazu schon kurz vorher: „Die Italiener haben die EU und Renzi verurteilt. Man muss diesem Durst nach Freiheit der Nationen und Schutz zuhören.“

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren