Streit in Salzburger Flüchtlingsheim mit Bratpfanne ausgetragen

Salzburg (APA) - In einer Flüchtlingsunterkunft in Salzburg ist am Sonntag ein Streit zwischen zwei Asylwerbern eskaliert. Die beiden Afghan...

Salzburg (APA) - In einer Flüchtlingsunterkunft in Salzburg ist am Sonntag ein Streit zwischen zwei Asylwerbern eskaliert. Die beiden Afghanen im Alter von 38 und 40 Jahren wurden handgreiflich, wobei der Ältere mit einer Bratpfanne auf seinen Kontrahenten losging und diesen am Kopf verletzte. Er selbst klagte über Schmerzen im Brustbereich. Das Rote Kreuz brachte beide ins Krankenhaus, berichtete die Polizei.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren