Irakische Armee nahm Osten der IS-Hochburg Mosul komplett ein

Mosul (Mossul) (APA/dpa) - Drei Monate nach dem Beginn der Großoffensive auf die IS-Hochburg Mosul hat die irakische Armee den Osten der Gro...

Mosul (Mossul) (APA/dpa) - Drei Monate nach dem Beginn der Großoffensive auf die IS-Hochburg Mosul hat die irakische Armee den Osten der Großstadt komplett erobert. Das verkündete das Verteidigungsministerium in Bagdad am Montag. Mosul wird vom Tigris in zwei Hälften geteilt.

Der Fall Mosuls könnte Experten zufolge das Ende des sogenannten IS-Kalifats einläuten, das sich über den Irak und Syrien erstreckt. An der von den USA unterstützen Offensive sind rund 100.000 irakische Soldaten, schiitische Milizen und kurdische Kämpfer beteiligt.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren