Fußball: Top-Clubs im FA-Cup-Sechzehntelfinale vor Pflichtsiegen

London (APA) - Englands Fußball-Topclubs stehen am Wochenende im Sechzehntelfinale des FA-Cups fast durchwegs vor Pflichtsiegen. So befindet...

London (APA) - Englands Fußball-Topclubs stehen am Wochenende im Sechzehntelfinale des FA-Cups fast durchwegs vor Pflichtsiegen. So befindet sich etwa Liverpool im Heimspiel gegen den Zweitligisten Wolverhampton klar in der Favoritenrolle, auch wenn „Wolves“-Neuzugang Andreas Weimann in seiner Zeit bei Aston Villa an der Anfield Road zwei Siege und zwei Remis holte und dabei zwei Tore erzielte.

Premier-League-Spitzenreiter Chelsea ist daheim gegen Zweitdivisionär Brentford, wo der Österreicher Konstantin Kerschbaumer unter Vertrag steht, so wie Manchester City bei Premier-League-Nachzügler Crystal Palace auf Sieg eingestellt. Tottenham (Kevin Wimmer) tritt an der White Hart Lane gegen Viertligist Wycombe an, Manchester United empfängt Wigan aus der zweithöchsten Liga. Eine knifflige Aufgabe wartet auf Arsenal - die „Gunners“ bekommen es auswärts mit Liga-Cup-Finalist Southampton zu tun.

Für Sebastian Prödl und Watford geht es zum Drittligisten Millwall, sein ÖFB-Teamkollege Michael Madl kämpft mit Fulham vor eigenem Publikum gegen Hull City um den Aufstieg. Zweitligist Bristol mit Ex-ÖFB-Nachwuchs-Teamgoalie Ivan Lucic trifft auswärts auf Burnley. Bereits am (heutigen) Freitag spielte Christian Fuchs‘ Leicester City auswärts gegen Zweitligist Derby County.


Kommentieren