Erste Group senkt Telekom-Austria-Votum von „Accumulate“ auf „Hold“

Wien (APA) - Die Analysten der Erste Group haben ihre Kaufempfehlung für die Aktien der Telekom Austria gestrichen. Das Anlagevotum lautet n...

Wien (APA) - Die Analysten der Erste Group haben ihre Kaufempfehlung für die Aktien der Telekom Austria gestrichen. Das Anlagevotum lautet nun „Hold“. Bisher sind die Titel mit „Accumulate“ eingestuft worden. Derzeit seien keine Kurstreiber zu erkennen, begründete Analystin Vera Sutedja die Neueinschätzung. Sie erwartet daher keinen nennenswerten Kursanstieg.

Das Kursziel von 6,00 Euro blieb unterdessen unverändert. Zum Vergleich: Am Freitagnachmittag notierte die Aktie an der Wiener Börse bei 5,70 Euro.

Analysierendes Institut Erste Group

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

~ ISIN AT0000720008 WEB http://www.telekomaustria.com ~ APA437 2017-01-27/16:01

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren