Wettfahrtsieg für Bildstein/Hussl, drei OeSV-Boote im Medal Race

Österreichs Segler haben beim Weltcup vor Miami dank Benjamin Bildstein und David Hussl einen weiteren Wettfahrtsieg eingefahren. Insgesamt ...

Benjamin Bildstein und David Hussl feierten einen Wettfahrtsieg.
© Pedro Martinez

Österreichs Segler haben beim Weltcup vor Miami dank Benjamin Bildstein und David Hussl einen weiteren Wettfahrtsieg eingefahren. Insgesamt drei Boote qualifizierten sich für die Entscheidungen im Medal Race am Samstag. Nico Delle Karth und Laura Schöfegger schaffen bei ihrem Weltcupeinstieg im Nacra17 ebenso auf Anhieb die Qualifikation wie Tanja Frank und Lorena Abicht, die im 49erFX debütieren.

Die Skiff-Damen nehmen das Finale der besten zehn von Position neun aus in Angriff, Delle Karth/Schöfegger rangieren vor dem letzten Durchgang an der dritten Stelle. Ebenfalls um einen Podestplatz segeln die 49er Bildstein/Hussl, die sich mit einem Wettfahrtsieg und den Plätzen sechs und zehn auf Zwischenrang zwei verbesserten. Bei den 470ern ist für Matthias Schmid/Lukas Mähr (10.) und Nikolaus Kampelmühler/Florian Reichstädter (17.) das Medal Race aktuell außer Reichweite.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte