Linzer rastete nach Beschwerde über Lärmbelästigung aus

Linz (APA) - Zu einem heftigen Streit unter Nachbarn ist es in der Nacht auf Sonntag in Linz gekommen. Eine 44-jährige Frau hatte nach Mitte...

Linz (APA) - Zu einem heftigen Streit unter Nachbarn ist es in der Nacht auf Sonntag in Linz gekommen. Eine 44-jährige Frau hatte nach Mitternacht an der Tür ihres Nachbarn geläutet und sich über den Lärm beschwert. Der 37-jährige Mann beschimpfte seine Nachbarin und attackierte gemeinsam mit einem seiner Besucher den 16-jährigen Sohn der Frau.

Daraufhin flüchtete die Frau mit ihrem Sohn in die Wohnung. Der Nachbar verschaffte sich mit Körperkraft Zutritt und packte die 44-Jährige im Vorraum am Hals. Die Frau erlitt Rötungen, der Sohn wurde nicht verletzt. Der 37-jährige wurde wegen des Verdachts der Körperverletzung und Hausfriedensbruchs angezeigt. Zur Identität seines Besuchers werden weitere Ermittlungen geführt, teilte die Polizei mit.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren